Freitag, 11. April 2014

Noch unbekannter als die Rur (ohne h), die Wurm

Die Wurm


Die Wurm ist ein kleines Flüsschen im Kreis Heinsberg. Letztes Jahr sind wir durchs wunderschöne Wurmtal unterhalb Herzogenrath spazieren gegangen. Dieses Jahr wollten wir den oberen Teil mit dem Rad erkunden. Natürlich war auch unser Wohnmobil mit von der Partie, auch wenn wir nicht übernachten wollte. Aber irgendwie mussten wir die Räder transportieren.

Als Einstieg haben wir Oberbruch, einen Stadtteil von Heinsberg gewählt. Eine saudumme Idee aus mehreren Gründen:

- Parken mit dem Wohnmobil ist fast überall verboten. Wir mussten ganz schön suchen, um den Wagen überhaupt parken zu dürfen. (Wird hier darauf spekuliert, dass Wohnmobilfahrer gezwungenermaßen den etwas teureren SP am See anfahren?) 
-Die ersten Kilometer an der Wurm sind Wanderstrecke und kaum mit dem Rad befahrbar.
-die Strecke bis Randerath ist nicht wirklich soooo hübsch....

Ab Randerath wurde es wirklich interessant und es gab auch mehr Radler zu sehen

Weit sind wir leider nicht gekommen, da es anfing zu regnen. Aber wir kommen wieder. Diesmal beginnen wir eben in Randerath, falls wir einen Parkplatz finden...

Keine Kommentare: