Samstag, 19. April 2014

Ein Wochenende in Goch....

Blick auf Kessel


In Goch rad zu fahren ist so eine Sache für sich. Es gibt schöne Strecken, aber leider nur sehr begrenzt. Und irgendwie kennen wir schon alle. Da macht das radfahren nicht so wirklich Spaß. Aber Goch ist interessant, man kann einkaufen, abends weggehen etc. Etwas was nicht jeder Ort am Niederrhein zu bieten hat. Was tun? Wir fuhren einfach ein wenig weiter, nach Goch-Kessel. Dort gibt es auch einen SP, allerdings ganz einfach. Ohne Ver-und Entsorgung.

Wir machten eine lange Radtour an der Niers. Leider sind meine Fotos nicht wirklich etwas geworden. Schade, es war wirklich schön! Mittags ging es nach Goch. Meine Güte, war der SP voll! Wir bekamen noch ein Plätzchen, wie immer. Dann ging es zum einkaufen, abends in die Kneipe usw. Am nächsten Tag machten wir noch eine Radtour.

Doch wenn ich ganz ehrlich bin: Ich wäre lieber im ruhigen Ortsteil Kessel geblieben....


Keine Kommentare: