Sonntag, 23. März 2014

Einfach nur ein wunderschöner Frühling....

Noch kein Laub zu sehen...
Urlaub in der ersten März-Woche? Ich war skeptisch. Das bedeutet doch mehr oder weniger zuhause zu bleiben, wegen schlechtem Wetter. Vielleicht noch den einen oder anderen Ausflug in die Stadt. Was hilft es? Der Resturlaub muss weg...

Was waren wir angenehm überrascht von dem tollen Wetter! Rundum begeistert. Wir packten unsere 7 Sachen und unsere Fahrräder, ab zur Ahr.
Die Weinreben sind zwar noch ohne Laub, aber es war trotzdem wunderschön:

...egal, hauptsache Sonnenschein!




Da fällt mir noch etwas wichtiges ein:
Die Ahrterme hat geschlossen, wahrscheinlich wird sie abgerissen. Das wussten wir nicht und standen vor verschlossenen Türen. Deswegen sind wir zur Therme nach Mechernich gefahren, die wie immer wunderbar war. Anschließend ging es für den Abend in unserer Lieblingsbrauerei nach Rheinbach.



Auf der Rückfahrt machten wir einen kleinen Stopp bei Bergheim. Wir wollten die Erft entlang fahren. Es ist auch ganz nett, an der Erft zu fahren. Nur leider kommt man nicht weit. Ein großer Teil in beide Richtungen des Radweges ist gesperrt. Schade. Dieser Zwischenstopp hat sich für uns kaum gelohnt.

Die Erft


Keine Kommentare: