Sonntag, 22. Juli 2012

Nicht immer ist es schön in Moers, aber oft!

Der Samstag war einfach nicht so unser Tag. Die Alpakas, auf die ich mich schon seit Wochen gefreut habe, waren weit und breit nicht zu sehen, auf dem Familienfest bekam mein Mann einen hoch fliegenden Diabolo auf den Kopf, das Wetter war kühler als erhofft, statt in unserem Lieblings-Irish Pub aßen wir in einer Kebab-Bude-.---was sich einige Zeit später rächte.

Schon um 22 Uhr lagen wir im Bettchen. So richtig glücklich waren wir über unser Fahrt nach Moers an diesem Wochenende nicht! Hätten wir uns wohl auch sparen können. Vielleicht sollten wir mal eine Moers-Pause einlegen?

Doch am nächsten Tag schien wieder die Sonne.  Und direkt am frühen Morgen entschädigte mich dieser Anblick für alles.....

Sind die süß....!!!!
 Dann ging es in die Innenstadt. Eigentlich nur zum Brötchen kaufen. Klar, das heute "großer Trödelmarkt" ist, wußten wir auch. Der sollte so um 11 Uhr anfangen. Nur um 7 Uhr war bereits alles aufgebaut und es war schon richtig voll. Wir waren baff erstaunt. Besonders, da dieser Trödelmarkt wirklich sehr groß war und die Waren wirklich aus "richtigen" Trödel bestanden. Keine Billig-Neuware. Wir schlugen zu. Nicht zu knapp.

Drei Stunden später war ich wieder mit Moers versöhnt!







....weil es so schön ist: Hier noch einmal die Alpakas!


Keine Kommentare: