Mittwoch, 28. September 2011

Heimat im erweiterten Sinne: Das Dorf, in dem ich aufgewachsen bin

Bilder:

Mein "Herkunftsort" Clörath/Anrath: Ich weiß nicht, wie oft ich als Jugendliche diese Strecke gefahren bin....

...an der Niers vorbei Richtung Viersen....

...immer dem Bahndamm folgend...

...zum Haus meiner guten Freundin Sonja (mit der ich seit 20 Jahren keinen Kontakt mehr habe)...


Die Gegend wurde renaturiert, mittlerweile gibt es sogar wieder Störche hier...

Seltsam: Ich dachte, ich würde sentimentaler werden, wenn ich diese Strecke nach zwanzig Jahren zum ersten Mal fahre. Aber irgendwie ist alles anders als in meiner Erinnerung. Es ist nicht mehr der Ort meiner Kindheit....

1 Kommentar:

lubo hat gesagt…

Mit dem Womo bewaffnet, wollte ich eine scheinbar bekannte Welt erkunden. Erinnerungen aufleben lassen. Und musste auch schnell feststellen, sie existiert nur in mir. Das damals Erlebte, aus Kinderaugen Gesehene, entspricht nicht meiner jetzigen Wahrnehmung. Und sollte deshalb dort bleiben. Seitdem lasse ich die Orte dort, wo sie sind.