Samstag, 10. September 2011

Der Bär tanzt in Moers

Eine blöde Woche in einem blöden Monat in einem blöden Jahr.

Und wir brauchten etwas Abwechslung. Nur am Samstag/Sonntag konnten wir nicht fahren: Wieder einmal ein Termin mit der Werkstatt wegen meinem PKW. Was tun? Wenigstens mal rauskommen. Was anderes sehen. Spaß haben. Aber nicht so weit fahren. Also Irish Pub in Moers. In Moers gab es dann eine schöne Überraschung: Musikfestival, umsonst und draußen.



Dann ging es zum Irish Pub. Vorher aber noch einen Abstecher zum römischen Zeltlager, dass in der Stadt gastierte. (Wovon wir vorher auch nichts wußten.). In Moers ist wirklich abends noch einiges los:
Die Innenstadt in Moers ist auch abends noch sehr belebt


Am nächsten Tag ging es noch zum Einkaufen in die Stadt, dann nach Hause.

So haben wir in nicht einmal 24 Stunden viel erlebt.

SP Moers

Keine Kommentare: