Donnerstag, 31. Dezember 2009

Das Jahr geht zu Ende.....

Das Camperjahr war eigentlich schon früh dieses Jahr zu Ende. Eigentlich wollten wir im Oktober noch einmal fahren, aber daraus wurde leider nichts.

Überhaupt sind wir dieses Jahr weniger und nicht so weit gefahren. Da steckte der Wurm drin. Einmal wollten wir los und ich brach mir zwei Zähne an einem Müsli aus. Dann wurde der Hund krank und musste operiert werden. Kurze Zeit später holte ich mir einen Muskelfaserriss. Als ich endlich wieder laufen wurde, bekam mein Mann Schwierigkeiten mit den Sehnen.

Die Touren waren zwar schön, aber nicht so toll wie in 2007. Sie entstanden teilweise aus der Verlegenheit heraus. Wir entschieden uns kurzfristig für die Ziele, ohne groß etwas darüber zu wissen. Anstatt nach der schönsten Umgebung, suchte ich die Orte mehr danach aus, dass sie einen tollen Campingplatz haben und mit ASCI Karte bezahlt werden konnten. Das Ding musste sich ja "lohnen". Diesen Fehler werde ich nicht widerholen, dieses Jahr gibt es keine ASCI Karte. Mag der CP noch so schön sein, wichtiger ist das Ziel. Ansonsten hängt man den ganzen Tag nur auf den Platz herum, nicht besonders toll.

Also habe ich mir doch etwas für nächstes Jahr vorgenommen: Bessere Planung bei den Reisen.  Nicht mehr so oft nach Holland. Auch für ein Wochenende mal etwas weiter weg zu fahren. Mal sehen, ob ich das alles so verwirklichen kann.

In diesem Sinne:
Allen Mitcampern einen guten Rutsch und viel Glück im Neuem Jahr!

Kommentare:

Michaela hat gesagt…

Schön gesagt: Mir sind die Ziele auch wichtiger wie ein Campingplatz, sofern wir uns nicht gleich auf einen Stellplatz oder irgendwo wild hinstellen.

Ich wünsche euch fürs neue Jahr wunderschöne, erlebnisreiche und ausgiebige Touren. Hauptsache, ihr bleibt gesund!

LG aus dem Süden
Michaela

lubo hat gesagt…

Komisch, bei mir war es genau umgekehrt. Je geplanter, desto entäuschter waren die Reisen für mich... aber mal schauen, was 2010 so bereit hält ;-)

Viel Glück und Spaß für die neue Saison!