Freitag, 5. Juni 2009

Winterswijk- Schöne Tage am See oder 1001 Dinge die der Camper nicht braucht

Winterswijk ist ein beliebtes Ziel bei den Campern. Egal in welchem Forum ich mich herumtreibe, der Ort und Big O. werden immer wieder genannt. Da Winterswijk gerade mal 100 km von uns entfernt ist, nahmen wir die Gelegenheit wahr und fuhren für zwei Tage hin.

Zuerst besuchten wir Rudis Reste Rampe. Ups, ich meine natürlich Obelink, den Camping-Megastore. Kaufen wollten wir nix. So kostete uns der Besuch auch nur knapp 150 €. Dafür habe ich jetzt endlich einen Gartentisch, neue Campingstühle, die bequem sind und andere Dinge die der Mensch eigentlich nicht braucht.

Anschließend suchten wir uns einen Campingplatz am Hilgelo Meer. Nicht den gleichnamigen, sondern Sevink Mölle. Wie der Name schon sagt, liegt der CP an einer Mühle, daneben ein Bauernhof mit ein paar Streicheltiere, eine kleine Siedlung und natürlich der See mit dem wunderschönen Badestrand und seinem glasklarem Wasser.

Die Bilder habe ich alle im Umkreis von ca. 300 Metern vom Campingplatz geschossen. Irgendwie sind mir allerdings die Fotos von Winterswijk selbst abhanden gekommen. Allerdings ist der Ort auch nicht besonders bemerkenswert, er ist nicht viel anders als die anderen mittelgroßen Orte an der holländischen Grenze.



Rex liebt Camping und so ist er ziemlich gespannt, dass es los geht:



Siedlung am See:
Hilgelo Meer:





Video hinzufügen



Badestrand (kostenlos, Hunde nicht erlaubt, sehr sauber)



der andere Strand, wo man es mit Hunden wohl etwas lockerer sieht:

Hochzeit am See:




Keine Kommentare: