Dienstag, 30. September 2008

Bibber, Bibber

Und nun kommen wir zu unserer letzten Fahrt im Jahr 2008. Wir waren im September noch einmal in Nideggen. Leider habe ich diesmal die Kamera vergessen. Wir hatten auch diesmal traumhaftes Wetter. Die Sonne schien und die Blätter verfärbten sich wunderschön. Wir besuchten zuerst die Burg Nideggen. Sehr imposant. Nur für einen Museumsbesuch hatten wir keine Lust. Deswegen ging es weiter zum kleinen Stausee in Obermaubach. (Ich habe hier auf der Seite ein schönes Bild gefunden: http://www.wver.de/bilder/talsperren/Obermaubach/sanierung-obm01.jpg )
Nach einem kleinem Spazierging ging es zum Campingplatz. Diesmal hatten wir den ganzen Platz an der Rur für uns. Es waren außer den Dauercampern kaum jemand da. Nur ein paar Kajakfahrer kamen an uns vorbei. Chris schien ziemlich müde zu sein, er verschlief den Rest des Tages. Ich saß draußen an der Rur und sonnte mich. Abends ging es noch in die Dorfkneipe, die uns angenehm mit leckerem Essen überraschte. (Ich bin immer skeptisch in Urlaubsgebieten. Wohne selbst in einem Naturpark. Dort wo die Touristen sind, kann man bei uns nicht Essen gehen).
Die Nacht wurde ziemlich kalt. Aber wir hatten ja mittlerweile unsere Standheizung im Griff.
Am nächsten Tag ging es nach einem kleinen Spaziergang zum Rurstausee nach Schmidt. Wir saßen am "Strand" und schauten aufs Wasser. Durch das schöne Wetter kamen richtige Urlaubsgefühle bei mir auf. Ich habe gehört, dass man dort auch im Sommer schwimmen kann. Noch schönere Fotos hier: http://www.kreis-dueren.de/cms/amt/53/pdf/badestrand-eschauel.pdf .
Ehrlich gesagt waren wir ziemlich faul an diesem Wochenende. Wir hatten uns zwar in voller Wanderermontur geschmießen, aber letztendlich waren wir gerade mal zwei Stunden zu Fuß unterweg gewesen. Na ja, hauptsache man sieht sportlich aus.

Keine Kommentare: